Über uns

 

Dorothee Stüttgen Monica Stüttgen
Stuettgen,Dorothee_Dsci0279 Esel_Monica_11
Die Entwicklung meiner Tochter Monica von den ersten Anfängen im Kindesalter bis zur Töpfermeisterin habe ich immer intensiv mitverfolgt und -getragen. Insbesondere in den letzten Jahren habe ich aktiv mitgearbeitet. Außerdem habe ich immer gezeichnet und gemalt. Die nun nebenberufliche Beschäftigung mit Keramik ermöglicht mir heute kleinere Stückzahlen mit Konzentration auf das einzelne Stück. Neben Gartenkeramik mit u.a. frei modellierten Figuren und handgeformten Fliesen für Küche und Bad, fertige ich mit besonderer Freude individuelles Geschirr. Dabei gehört das harmonische Zusammenspiel von Form, Dekor und Funktion für mich zur größten Kunst. Meine Gefäße entfalten im Gebrauch ihre eigentliche Schönheit.
1938 geb. in Uelzen,
aufgewachsen in Königsberg, Stade und Aachen
1959 Abitur, Studienbeginn an der Werkkunstschule Aachen
Heirat mit Albert Stüttgen (Philosophie-Professor an der Universität Münster)
seit 1960 wohnhaft in Münster
Hausfrau und Mutter von 3 Kindern
Gestalten mit Kindern und Erwachsenen
seit 1990 Erarbeiten von „Meditativer Tanz“ und „Tänze der Völker“
Weitergabe in Kursen

Zeichnen, Aquarellmalerei
seit Anfang 2009 Malen mit Acryl

Veröffentlichungen

1975 „Kindererziehung – Praktische Wege für Eltern“
mit Albert Stüttgen im Benziger-Verlag
1978 „Spiekeroog – Inseltage“
Bild- und Textimpressionen im Verlag Schnell

Illustrationen

in folgenden Büchern von Albert Stüttgen:
1990 „Einkehr in die Stille“ Bernward-Verlag
1994 „Dich erfahren – Tanzmeditationen“ Benno-Verlag
1999 „Lass los damit du leben kannst – neue Lebensräume erschließen“, Don Bosco-Verlag
1998 „Kindheitserinnerung“ (die Flucht aus Ostpreußen) im Selbstverlag

1963 geb. in Münster
1975 Beginn der autodidaktischen Beschäftigung mit Ton
1982-88 Studium, u.a. Kunst mit Abschluss Realschullehrer
1988-97 selbständige Arbeit als Töpfer zusammen mit Alfred Hering, zunächst bei Heidelberg und auf der Insel Nordstrand (bei Husum), dann in Frankreich (La Borne) und auf Sylt
1998 Meisterprüfung in Münster
seit 2003 Keramikatelier in Nottuln