Shino

 
farben-formen-shino

Diese Glasur besticht durch ihren seidigen Glanz und die warme Ausstrahlung. Bei dickerem Glasurauftrag entstehen lebendige Weißschleier und ein zartes Craquelé. Auch das in kleinen Näpfen beim Brand zwischen den Gefäßen stehende Kochsalz erzeugt besondere Effekte, so dass die Stücke sehr edel wirken.
Die mehr oder weniger großen dunklen Sprenkel sind die Folge von Pyrit-Einschlüssen im Ton und meiner besonderen Art der Brennführung bei offener Flamme im Gasofen.